-->

MEC Index: Die Kennzahl #1, die jeder Händler kennen sollte, um den Messaging-Erfolg zu messen_

Last Updated : Februar 23, 2021 — Sales

Im Laufe der Jahre hat sich die Art, wie Kunden mit Ihnen als Händler kommunizieren wollen, verändert. Kunden tauschen Telefon und E-Mail gegen Soziale Medien, WhatsApp und Messaging-Apps, um Ihre Marke zu kontaktieren

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage belegt, dass über 78% der Kunden das Unternehmen, dessen Produkte oder Dienstleistungen sie kaufen, lieber über Messaging-Apps kontaktieren als per Telefon oder E-Mail.

Man muss kein Genie sein, um zu verstehen, warum. Messaging spart Zeit (sowohl für Sie als auch Ihre Kunden) und ist daher günstiger als Telefon und E-Mail. Mit anderen Worten, je mehr Messaging desto besser für Ihr Unternehmen.

Seit Jahren werden Kennziffern wie Marketing-qualifizierte Leads (MQLs), Kundenzufriedenheitsbewertungen (CSat) und Net Promoter Score (NPS) verwendet. Wie Unternehmen mit Kunden in Kontakt treten wurde bisher komplett vernachlässigt.
Deshalb haben wir den Messaging Engaged Contacts (MECs) Index erstellt, eine neue Perspektive auf Kundenkommunikation & -erfahrung.

Dieser ist wie folgt kategorisiert:

 

Kurz gesagt, MECs sind Personen, die sinnvolle Gespräche mit Ihnen oder Ihrer Werkstatt über einen Echtzeit-Messaging-Kanal geführt haben, entweder mit einem Mitarbeiter oder Chatbot.

 

Warum ist der MEC Index wichtig?

Gespräche sind das leistungsstärkste Werkzeug Ihres Unternehmens! In einer Welt, in der Kunden erwarten, sich sofort mit Ihnen als Unternehmen verbinden zu können, werden Webformulare, Telefonate mit schmerzhaft langen Wartezeiten und E-Mails mit meist zu langen Antwortzeiten nicht mehr funktionieren.

MECs setzen Gespräche wieder in den Mittelpunkt Ihres Unternehmens. Zudem ist es wenig erfolgversprechend, Kunden zur Nutzung von Kanälen zu zwingen, die sie nicht nutzen möchten! Sprechen Sie Ihre Kunden auf den Kanälen an, die Sie im täglichen Leben verwenden.

„7 von 10 Kunden bevorzugen WhatsApp (oder einer anderen Messaging App) Kontakt mit Ihrer firma, als einen Telefonanruf“

 

Mit den MECs von Web1on1 führen Sie ein gesprächsorientiertes Unternehmen und bieten Ihren Kunden genau die Erfahrung, die sie längst erwarten.

Klingt interessant, aber wie setzen Sie es um? Es ist ganz einfach:

 

MECs messen und steigern

Zunächst ermitteln Sie die Gesamtzahl der Personen, mit denen Ihr Unternehmen in einem bestimmten Monat interagiert.

Wie berechnen Sie das?

Für Sie als Händler wäre das die Gesamtzahl der Service-Termine + die Gesamtzahl der Verkaufs Leads. Die Summe hieraus ist Ihr MEC-Potenzial.

Vergleichen Sie diese Gesamtzahl mit der Anzahl der Personen, die Sie derzeit über Ihre Messaging-Kanäle kontaktieren. So sehen Sie sofort, wie Ihre aktuelle Kundenkommunikation mit dem übereinstimmt, was Ihre Kunden tatsächlich wollen.

 

Das Kundenerlebnis ist das neue Schlachtfeld in der Automobilindustrie

Kunden haben heute mehr Informationen und eine größere Auswahl als je zuvor. Produkte und Dienstleistungen werden immer vergleichbarer, vor allem in der Automobilbranche. Daher ist ein einzigartiges Kundenerlebnis immens wichtig und unterscheidet Sie von Ihrer Konkurrenz. Nach Angaben von Bain & Company glauben 80 % der Unternehmen, dass sie ihren Kunden „Super-Erlebnisse“ bieten, aber nur 26 % der Unternehmen verfügen über einen vernünftigen Plan zur Verbesserung des Kundenerlebnis.

Gesprächsorientierte Erlebnisse und das MECs Wachstum Ihres Unternehmens sind genau die Wettbewerbsvorteile, die Sie nach vorne katapultieren und Ihre Kunden dazu bringen, Ihre Marke zu lieben.

Sprechen Sie noch heute mit einem unserer Experten und erfahren Sie, wie Sie Messaging in Ihr Unternehmen einführen können, um Ihre MECs zu steigern, Kosten zu sparen und gesprächsorientierte Erlebnisse zu erschaffen.

Weiterführende Blogs